Das perfekte Babygeschenk: Bambusgeschirr, Babyschüssel & Co.

Das perfekte Babygeschenk: Bambusgeschirr, Babyschüssel & Co.

Das perfekte Babygeschenk: Bambusgeschirr, Babyschüssel & Co.

Die Suche nach dem idealen Geschenk für ein Baby bereitet zumeist große Freude – aber auch großen Stress! Je kleiner das beschenkte Kind ist, desto größer ist die Unsicherheit. Kriterien wie Individualität, Nachhaltigkeit, Sinnhaftigkeit und Langlebigkeit spielen gerade bei Geschenken für die Allerjüngsten eine riesige Rolle. Glücklicherweise gibt es ein enormes Angebot an günstigen, hochwertigen Baby- und Kleinkindgeschenken, die diese Anforderungen erfüllen. Vom ersten Buch bis hin zum Babyteller aus naturbelassenem Bambus ist für jeden etwas Passendes dabei. Im folgenden Artikel von Kleiner Fuchs erfährst du, worauf es bei der Wahl des idealen Geschenks für Babys und Kleinkinder bis zwei Jahren ankommt.

 

Originelle Geschenke für Babys & Kleinkinder

Geburt, Taufe, erster Geburtstag, Weihnachten, Ostern, Namenstag und so weiter: Von Januar bis Dezember gibt es gerade in den ersten Lebensjahren eines Kindes eine Vielzahl von Geschenkanlässen. Und Babygeschenke sind im Gegensatz zu Geschenken für ältere Kinder oder Erwachsene eine wirklich harte Nuss. Schließlich kann die beschenkte Person selbst keine Wünsche formulieren. In der Regel sind Babys ja ganz ohne Geschenke glücklich und zufrieden. Dennoch wollen wir als Schenkende Eltern und Kind eine kleine Freude bereiten. Unsere Ansprüche an Geschenke für Babys und Kleinkinder sind deshalb hoch. Im Idealfall sollte es etwas sein, woran das beschenkte Baby und seine Eltern sich lange Zeit erfreuen. Unabhängig vom Anlass kommen für Kinder unter 24 Monaten folgende Arten von Geschenken infrage:

  • Geschenke mit einem hohen Spielwert, die dem beschenkten Kind lange Spaß machen
  • Geschenke mit praktischem Nutzen, von denen die Eltern im Alltag profitieren
  • Qualitativ hochwertige und langlebige Geschenke, die nicht sofort wieder ersetzt werden
  • Ungewöhnliche Geschenke, die ein bisschen Abwechslung ins Windel-Einerlei bringen


Ein gutes Baby- oder Kleinkindgeschenk vereint optimalerweise mehrere dieser Eigenschaften in sich. Egal, für welches Geschenk du dich entscheidest: Letztendlich geht es natürlich um die Geste. Solange es von Herzen kommt, wirst du dem beschenkten Kind –oder seinen Eltern – eine echte Freude machen.

 

Babyteller & Babyschüsseln aus naturbelassenem Bambus

Das perfekte Geschenk muss also nachhaltig, praktisch, pädagogisch wertvoll und möglichst außergewöhnlich sein. Keineswegs sollte es sich um Massenware handeln. Unser Tipp für jeden Anlass: Baby- und Kleinkindgeschirr mit originellen Motiven. Es hat es einen hohen praktischen Nutzen und sorgt für eine lockere Atmosphäre am Küchentisch. So ist die Familie für die ersten Erfahrungen mit Beikost optimal gewappnet. Zudem wird Geschirr lange gebraucht und genutzt. Trotzdem wird es nicht alle Tage verschenkt. Ob du dich nun für einen Babyteller, eine Kinderschüssel oder ein anderes Geschirrstück entscheidest – mit deinem Geschenk landest du definitiv einen Volltreffer.
Früher bestand Geschirr für Kleinkinder und Babys meistens aus Plastik. Mittlerweile legen viele Eltern mehr Wert auf die Aspekte Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Daher greifen sie immer öfter zu Babygeschirr aus naturbelassenem Bambus. Dieses lässt sich ebenso leicht reinigen und ist genauso „unkaputtbar“ wie Plastikgeschirr. Jedoch enthalten Bambusschüsseln und Bambusteller kein BPA oder Formaldehyd. Gegenüber Plastiktellern und Plastikschüsseln haben Kinderschüsseln aus Bambus einen weiteren Vorteil: Die hübschen Motive verblassen nicht beim Waschen, sondern bleiben erhalten.

 

Babygeschenke für jeden Anlass

Das Beste an pfiffigem Babygeschirr ist: Es eignet sich tatsächlich für jeden Anlass. Mit einem Kinderteller oder einer Babyschüssel liegst du garantiert richtig. Für gewöhnlich entdecken Babys früh ihr Interesse an fester Nahrung. Gemeinsam mit der Familie am Küchentisch essen sie etwa ab dem neunten Lebensmonat. Und das machen sie am liebsten mit ihrem eigenen kleinen Kinderteller.
Der absolute Geheimtipp von Kleiner Fuchs: Verschenke Kindergeschirr bereits dann, wenn es vielleicht noch gar nicht gebraucht wird! Viele Eltern machen ihre Kinder sehr früh erstmals mit Beikost vertraut. Und die meisten Babys dürfen am Familientisch Platz nehmen, sobald sie aufrecht sitzen. Faktisch kannst du Babygeschirr nicht früh genug verschenken. Es eignet sich sogar als Geschenk zur Geburt. Die Eltern vieler Neugeborener rechnen nämlich kaum damit, wie schnell sie die erste Kinderschüssel benötigen werden. Aus diesem Grund sind zu diesem Zeitpunkt in den meisten Familien oft keine eigenen Geschirrsets für die Kleinen vorhanden. Mit deinem Geschenk sorgst du dafür, dass die Eltern entsprechend vorbereitet sein werden. Natürlich freuen sich ältere Kinder ebenso über eigenes Geschirr. Viele Eltern nutzen die extravaganten Kinderteller und Kinderbretter selbst nach den ersten beiden Lebensjahren ihrer Sprösslinge regelmäßig. Schließlich lassen sich Obst, Gemüse und andere Lebensmittel darauf ansprechend und kreativ anrichten.